.

WG 2

Die Rigaer Straße 79 ist von den anderen beiden Wohngemeinschaften des Vereins gut zu Fuß zu erreichen und genauso die Begegnungsstätte. Dies ist uns besonders wichtig, da wir soziale Kontakte zwischen den Wohngemeinschaften fördern und entwickeln wollen. Die Kontakte untereinander sollen zu tragfähigen Beziehungen und dadurch zur Unterstützung der sozialen Integration beitragen.


Das Haus ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen. Dieser Punkt ist uns besonders wichtig, da wir aus Erfahrung wissen, dass herkömmliche Behinderteneinrichtungen eher an den Randgebieten von Berlin liegen und dies die Teilnahme der behinderten Menschen am täglichen Leben schon von vornherein einschränkt. Die Rigaer Straße 79 befindet sich zwischen den S-Bahn-Stationen Storkower Straße und Frankfurter Allee. Am S-Bahnhof Frankfurter Allee hält auch die U-Bahn. Alle Stationen sind in ca. 10 Minuten per Fuß zu erreichen. In der unmittelbaren Nähe befinden sich auch zwei große Supermärkte. Ein kleiner Park ist auch in 5 Minuten zu erreichen. In der Umgebung gibt es viele Ärzte und diverse kleine Geschäfte.


Die Wohngemeinschaft in der Rigaer Straße 79 ist durch die bauliche Zusammenlegung von zwei Wohnungen in der ersten Etage des Hinterhauses entstanden. Es werden 5 WG-Plätze angeboten. In der Wohnung gibt es eine Wohnküche, die durch einen Wanddurchbruch entstanden ist. Es gibt zwei Bäder, eines mit einer Dusche und eines mit einer Badewanne. Die Wohnung hat ca. 180,00 m². Jede(r) Bewohner(in) hat sein/ihr eigenes Zimmer, das er/sie sich individuell einrichten kann. Alle notwendigen Umbauten hat der Eigentümer im Rahmen der Sanierung ausführen lassen.


Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Geschäftsführer Herrn Bütow:
Tel. 030 42089070.
Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Dieser Artikel wurde bereits 32702 mal angesehen.



.